BVM Reglement

Reglement der Basler Veteranen Meisterschaft 2021/22

 

Spielberechtigung             

Veteranen der Nordwestschweiz 

Männer ab 60 Jahren, Frauen ab 55 Jahren

Für Rollstuhl-Curler gelten keine Altersgrenzen      

Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt sind ausschliesslich Spielerinnen und Spieler, die als Aktivmitglied bei einem CRB-Club oder Clubs wie CC Laufen, oder CC Sissach gemeldet sind.

Spielmodus

Es wird nur in einer Round Robin gespielt (jeder gegen jeden).

Spielregeln

Spielregeln gemäss Swiss Curling Assoziation (siehe www.curling.ch). Alle Spiele gehen über 8 Ends (keine Zusatzends). Jeder Veteran kann während der ganzen BVM nur in einem Team spielen. Pro Team können maximal 8 Spieler an der BVM teilnehmen. Alle Spiele müssen vor 17 Uhr abgeschlossen werden, deshalb gilt folgende Regelung: hat der letzte Stein eines Ends vor 16:40 Uhr die nähere T-Linie erreicht, so darf das nächste End noch gespielt werden.

Spielverschiebungen

Spiele der Vorrunde müssen bis spätestens Ende der entsprechenden Woche ausgetragen werden und sind mit dem Spielleiter abzusprechen.  E-Mail an: hans.spreng@bluewin.ch.

Forfait

Bei Forfait erhält das nicht fehlbare Team2 Punkte, 4 Ends und 6 Steine.

Rückzug eines Teams

Bei einem Rückzug eines Teams während der laufenden Meisterschaft werden alle Spiele des betreffenden Teams aus der Wertung genommen.

Zudem kommen folgende Bussen zur Anwendung:

  1. Rückzug vor dem 1. Oktober:               kein Bussgeld
  2. Rückzug vor dem 1. Spieltag:               Fr. 100.00
  3. Rückzug während der Meisterschaft:    Fr. 200.00

Jury

Das OK entscheidet während der ganzen Veteranen-Meisterschaft bei allfälligen Unstimmigkeiten nach den Spielregeln der SCA und im Sinne des "Spirit of Curling" endgültig.

 

Arlesheim, 15.07.2021

 Andy Oestreich & Hans Spreng